Reispapierröllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ReispapierröllchenDurchschnittliche Bewertung: 51514

Reispapierröllchen

mit Ente und Gurke

Reispapierröllchen
380
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
200 g Entenbrust
1 Frühlingszwiebel
1 Stück Salatgurke (ca. 10 cm)
1 Knoblauchzehe
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer
rote Chilischote
Hier kaufen!1 EL Erdnüsse
2 EL Sojasprossen
Jetzt kaufen!Saft und Schale von 0,5 unbehandelten Limetten
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 TL Fischsauce
Jetzt bei Amazon kaufen!etwas Sojasauce
1 TL brauner Zucker
4 Blätter Reispapier
4 Salatblätter (z. B. Kopfsalat, Lollo Rosso)
2 Stiele frische Minze
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 Stiele Koriander
2 Stiele Petersilie
Pflaumensauce (Asialaden)
süß-scharfe Chilisauce (Asialaden)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die Entenbrust abspülen und trockentupfen, auf der Hautseite kreuzweise einschneiden. Frühlingszwiebel und Gurke waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Erdnüsse hacken.

 

2

Nun die Entenbrust im Wok auf der Hautseite knusprig anbraten, wenden und bei mittlerer Hitze weitere circa 12 Minuten braten. Entenbrust herausnehmen.

 

3

Sojasprossen abspülen und mit Frühlingszwiebel, Ingwer, Chili und Erdnüssen im Bratfett andünsten. Limettensaft und - schale, Fischsoße, Sojasoße und Zucker unterrühren. Entenbrust in dünne Scheiben schneiden und in der Würzmischung weitere circa 2 Minuten dünsten. Lauwarm abkühlen lassen.

 

4

Reispapierblätter auf ein Geschirrtuch legen, von beiden Seiten mit warmem Wasser bestreichen und einweichen lassen. Salatblätter abspülen und trockenschütteln. Reispapier mit je einem Salatblatt und vorbereiteten Minze-, Koriander- und Petersilienblättchen und der Entenbrust belegen. Reispapier aufrollen und mit Pflaumen- oder Chilisoße anrichten.