Reispfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ReispfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Reispfanne

Paella

Rezept: Reispfanne
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
4 Knoblauchzehen
2 Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 Tassen Olivenöl
2 Tassen Zwiebelwürfel
2 Tassen Langkornreis
250 g gekochtes Hühnerfleisch
250 g gebratenes Kalbfleisch
250 g gebratenes Schweinefleisch
25 Langustenschwänze
500 g Miesmuscheln (Dose)
Salz
Paprikapulver
Pfeffer
Majoran
Thymian
2 EL gehackte Petersilie
1 EL Zitronensaft
grüne Oliven
1 Tasse gekochte Erbsen
1 Tasse rote und grüne Paprikastreifen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in viel Wasser körnig, aber nicht weich kochen, abgießen und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheibchen schneiden. Die Tomaten in Achtel schneiden. Einen Teil des Öls in der Pfanne erhitzen, dann die Zwiebelwürfel zuerst anschwitzen, danach die Knoblauchscheiben und die Tomatenachtel zugeben.

2

Das Fleisch in gleichgroße Würfel schneiden und ebenfalls im Öl erhitzen. Die Langustinenschwänze falls nötig enthülsen, waschen und abtropfen lassen. Die Miesmuscheln aus der Dose gleichfalls abtropfen lassen. Von den Langustinenschwänzen und den Muscheln einige schöne Exemplare zum Verzieren zurückbehalten, die übrigen in die Pfanne geben und ebenfalls unter Wenden gut erhitzen.

3

Den Reis zugeben, immer wieder etwas Öl nachgießen und alle Zutaten gut mischen. Das Salz, das Paprikapulver, den Pfeffer, den Majoran, den Thymian, die Petersilie und den Zitronensaft zufügen. Die Oliven in Scheiben schneiden und mit den Erbsen und den Paprikastreifen in die Reispfanne geben.

4

Unter ständigem Rühren alle Zutaten mischen und gut erhitzen. Die Paella zuletzt mit den zurückbehaltenen Langustinenschwänzen und Muscheln garnieren und in der Pfanne servieren.