Reispfanne mit marinierter Putenbrust und Sojasauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reispfanne mit marinierter Putenbrust und SojasauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Reispfanne mit marinierter Putenbrust und Sojasauce

Rezept: Reispfanne mit marinierter Putenbrust und Sojasauce
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln abziehen und hacken. Knoblauch schälen und mit Salz zerreiben. Das Putenbrustfilet in Streifen schneiden, mit dem Sojaöl, den Zwiebeln sowie den Knoblauchzehen vermischen und eine Stunde ziehen lassen.

2

Den Wok erhitzen und das Zwiebelfleisch darin unter ständigem Rühren braten.

3

Das geputzte, gewaschene und kleingeschnittene Suppengemüse einrühren, mitbraten, mit der Brühe ablöschen und das Ganze 8-10 Minuten köcheln lassen.

4

Den Reis unterheben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, Sojasauce und Ketjap manis abschmecken, anrichten und servieren.