Reispfanne mit Paprika, Fleisch und Speck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reispfanne mit Paprika, Fleisch und SpeckDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Reispfanne mit Paprika, Fleisch und Speck

Rezept: Reispfanne mit Paprika, Fleisch und Speck
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Langkornreis
Salz
2 rote Paprikaschoten
1 gelbe Paprikaschote
100 g Frühstücksspeck
500 g Schweinefilet küchenfertig, pariert
1 Gemüsezwiebel
2 EL Pflanzenöl
Pfeffer aus der Mühle
2 EL fein geschnittene Petersilie
1 unbehandelten Zitrone Schalenabrieb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Reis in 500 ml gesalzenem Wasser kochen und ausquellen lassen. Die Paprika putzen, waschen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Den Frühstücksspeck in breite Streifen schneiden. Das Filet waschen, trocken tupfen und in schmale Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, längs vierteln und quer in Streifen schneiden.
2
Den Frühstücksspeck im heißen Öl in einer Pfanne knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Filetscheiben portionsweise unter Wenden im Bratfett ca. 2–3 Minuten braten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Die Zwiebel und Paprika im Bratfett ca. 5 Minuten andünsten. Den Reis zugeben, ca. 3 Minuten mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Frühstücksspeck und Filetscheiben wieder zugeben und erhitzen lassen. Die Zitronenschale mit der Petersilie mischen und zum Servieren über das Gericht streuen.