Reispudding Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ReispuddingDurchschnittliche Bewertung: 41522

Reispudding

mit Himbeersauce

Reispudding
600
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Pudding
500 ml Milch
Hier kaufen!200 g Milchreis
1 unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale)
1 Päckchen Vanillezucker
Hier kaufen!60 g Rosinen
40 g getrocknete Aprikosen
3 Eier
50 g Butter
50 g Zucker
25 g gehackte Pistazien
Fett für die Form
Jetzt bestellen:Kokosraspel für die Form
Sauce
300 g Himbeeren
1 reife Banane
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Reis, dem Salz, der Zitronenschale und dem Vanillezucker kalt aufsetzen und zum Kochen bringen.
Bei schwacher Hitze etwa 35 Min. ausquellen, dann leicht abkühlen lassen.

2

Die Rosinen waschen und die Aprikosen in Stückchen schneiden.
Die Eier trennen. Die Butter mit 40 g Zucker schaumig rühren und anschließend die Eigelbe unterrühren.
Den Reisbrei, die Rosinen, die Aprikose und die Pistazien unterheben

3

Eine Puddingform mit Deckel (1,5 l Inhalt) fetten und mit Kokosraspeln ausstreuen. Ein Wasserbad vorbereiten und zum Kochen bringen.

4

Die Eiweiße mit dem restlichem Zucker steif schlagen und unter den Reis heben.
Die Masse in die Form füllen und die Form verschließen. Den Pudding im abgedeckten Wasserbad etwa 1 Stunde köcheln lassen.

5

Den Pudding aus dem Wasserbad nehmen, den Deckel öffnen und einige Minuten ausdampfen lassen.
Anschließend die Ränder vorsichtig lockern und den Pudding auf eine Platte stürzen.

6

Für die Sauce die Himbeeren mit wenig Wasser und der kleingeschnittenen Banane pürieren.