Reispudding Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ReispuddingDurchschnittliche Bewertung: 51517

Reispudding

Rezept: Reispudding
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
500 g Reis
400 ml Tomatensauce
80 g geriebener Parmesan
4 Eier
1 l Fleischbrühe
300 g gekochtes Suppenfleisch
300 g Semmel in Form von Krümel
400 ml Milch
200 g Hühnerfleisch in Scheibchen
100 g Wurst
20 g getrocknete Pilze
1 Päckchen Mozzarella
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Paniermehl
Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reis in wenig dicker, würziger Tomatensauce etwas andämpfen, dann unter Zugabe von heißer Brühe kochen. Wenn er weich ist, die Eier verquirlen und zusammen mit einem Stück Butter darunterziehen. Den Reis auf einer breiten Platte auskühlen lassen.

2

Pilze einweichen. Wurst in Scheiben schneiden. Diese Zutaten mit dem Hühnerfleisch in wenig Tomatensauce dämpfen. Semmelkrümel in Milch einweichen. Siedfleisch in grobe Stücke teilen, mit den Semmelkrümeln durch den Fleischwolf treiben, aus dieser Masse Bällchen formen. Bällchen in Öl braten, in die Sauce geben.

3

Eine runde Form buttern. Paniermehl mit Ei befeuchten und ebenfalls in die Form streichen. Mit Hilfe eines Küchenspachtels 2/3 des Reises ringsum an die Wände und auf den Boden der Form gleichmäßig dick verstreichen. Inneres mit gewürfeltem Mozzarella und Sugo füllen.

4

Form mit einer dicken Schicht Reis verschließen und 20 Minuten in den heißen Backofen stellen. Vor dem Stürzen ein paar Minuten ruhen lassen. Mit den Fleischbällchen und dem restlichen Sugo garnieren.