Reisring Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ReisringDurchschnittliche Bewertung: 31517

Reisring

mit Fleischkugeln

Reisring
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Portionen
Nicht vorhanden
Hier bestellen25 g getrocknete Steinpilze
2 frische Schweinswürste (je etwa 150 g)
50 g Rohschinken
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl für die Form
80 g Paniermehl
600 g Rundkornreis
Salz
200 g grüne Erbsen (evtl. tiefgekühlt)
250 g Mozzarella di bufala
Pfeffer aus der Mühle
150 g geriebener Parmesan
3 hartgekochte Eier
Polpettine
150 g Weißbrot vom Vortag, ohne Kruste
50 g Pancetta
1 EL gehackte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 EL gehackte Zwiebel
300 g gemischtes Hackfleisch (Schweine- und Rindfleisch)
1 Ei
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
1 TL gehackter Oregano
2 EL Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ragu alla napoletana nach Grundrezept zubereiten. Die Steinpilze etwa 1 Std. in lauwarmes Wasser einlegen. 1 Schweinswurst schälen und kleinschneiden. Den Rohschinken in Streifen schneiden. 1 Std. vor Ende der Kochzeit des Ragu 1 EL Olivenöl erhitzen. Die gut abgetropften Steinpilze, den Rohschinken und die Schweinswurst darin kurz anziehen lassen und zur Sauce geben.

2

Für die Polpettine das Brot in Stücke brechen und in Wasser einlegen. Sobald es aufgeweicht ist, gut auspressen und durch ein Sieb streichen. Die Pancetta hacken. Das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln, die Pancetta und die Petersilie darin kurz anziehen lassen. Zum Hackfleisch geben und alles gut mischen.

3

Das Brot, das Ei und die durchgepresste Knoblauchzehe unter die Masse arbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Oregano abschmecken. Aus der Masse mit bemehlten Händen walnußgroße Kugeln formen. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Kugeln darin unter Wenden goldbraun frittieren.

4

Eine große Ringform mit Olivenöl ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen. Den Reis in kochendes Salzwasser geben, nach etwa 10 Min. abgießen und kalt abspülen. Den Reis mit etwa 1/4 I Ragu mischen und etwa 1/3 davon in die Form einfüllen.

5

Die zweite Schweinswurst aufschneiden, hacken und darübergeben. Mit der Hälfte der Erbsen und mit der Mozzarella zudecken. Mit Pfeffer und Parmesan bestreuen und mit dem restlichen Reis abschließen.

6

Die Form bei 180°C in den Ofen schieben und etwa 30 Min. überbacken. Nach der Hälfte der Backzeit mit einer Alufolie abdecken, damit der Reis nicht zu trocken wird. Die hartgekochten Eier schälen und vierteln.

7

Zum Anrichten die Polpettine und die restlichen grünen Erbsen mit dem restlichen Ragu mischen und langsam erwärmen. Die Form auf eine große runde Platte stürzen. Den Ragu in die Mitte gießen. Die Eierviertel um den Reis herum anordnen.

Zusätzlicher Tipp

Manchmal werden noch Hühnerlebern in kleine Stücke geschnitten, gebraten und dem Ragu beigegeben.