Reisrollen mit Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reisrollen mit RucolaDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Reisrollen mit Rucola

und Gurke, Rinderfilet und Ahorn-Sojasauce

Rezept: Reisrollen mit Rucola
15 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Reisrollen
6 Reisblätter
250 g Rinderfilet (wahlweise Rindersteak)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
Salz
Pfeffer aus der Gewürzmühle
1 Salatgurke
1 Stange Lauch
150 g Rucola
Für die Ahorn-Sojasauce
Ahornsirup online bestellen50 ml Ahornsirup
Hier online bestellen20 ml Sesamöl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 ml milde Sojasauce
Sesam hier kaufen!1 TL heller Sesam
Sesam hier kaufen!1 TL dunkler Sesam
1 kleine Chilischote
Salz
Pfeffer aus der Gewürzmühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Reisblätter einzeln zwischen feuchte Küchentücher legen und 3 Minuten einweichen. Das Rindfleisch in lange, dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne im heißen Olivenöl von jeder Seite kurz und scharf anbraten.

Mit Sojasauce ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gurke und den Lauch waschen, putzen und längs in 15 cm lange Streifen schneiden. Den Rucola putzen, waschen und gut trocken schleudern.

Ein Reisblatt halbieren und von der Rundung aus zur Längsseite hin einschlagen, so dass ein etwa 5 cm breiter Streifen entsteht. Einige Blätter Rucola, den Lauch, die Gurkenstreifen und das Fleisch mittig auf das eingeschlagene Reisblatt legen und aufrollen, so dass das Gemüse und das Fleisch an den Seiten herausschauen.

Die Rolle nun in der Mitte des Reisblattes halbieren und so auf eine Platte stellen, dass das Reisblatt die Zutaten wie einen Strauß zusammenhält. So fortfahren, bis alle Reisblätter gefüllt sind.

2

Den Ahornsirup, das Sesamöl, die Sojasauce und den Sesam in einer Schüssel verrühren. Die Chilischote klein schneiden und je nach gewünschter Schärfe zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Zum Anrichten jeweils die Reisrolleen auf eine Platte geben, den Dip in kleinen Schälchen dazu servieren.