Reissalat Havanna Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reissalat HavannaDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Reissalat Havanna

Reissalat Havanna
300
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Wasser
Salz
250 g Langkornreis
3 feste Tomaten (200 g)
2 Bananen (300 g)
Saft einer Zitronen
1 Dose Mandarinenorange (200 g)
250 g Maiskörner aus der Dose
100 g Langustenschwanz aus der Dose oder aus dem Glas
Für die Marinade:
150 g Joghurt
2 EL Mayonnaise
1 EL Mandarinensaft
Salz
weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
Zum Garnieren:
getrocknete Minze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus Kuba stammt dieses Gericht, das den Namen der Insel-Hauptstadt trägt. Typische Zutaten für viele Gerichte aus der Karibik, Maiskörner und Langustenschwänze, sind auch in dem Salat.

2

Wasser mit Salz in einem großen Topf aufkochen. Den Reis in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen. In das kochende Wasser geben und 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Auf ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen. Auf eine Platte oder in eine flache Schüssel häufen und abkühlen lassen.

3

Während der Reis kocht. Tomaten häuten, achteln Stengelansätze rausschneiden. Bananen schälen, längs halbieren, in 1 cm dicke Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

4

Mandarin-Orangen auf einem Sieb abtropfen lassen (einige Stücke zur Garnierung zurücklassen). Mandarinensaft auffangen. Die Maiskörner auf einem Sieb abtropfen lassen. Langustenschwänze auch abtropfen lassen. Tomatenachtel, Bananen, Mandarin-Orangen, Maiskörnerund die halbierten Langustenschwänze auf den Reis häufen.

5

Für die Marinade Joghurt und Mayonnaise mit dem Schneebesen in einer Schüssel schaumig rühren. Mandarinensaft unterziehen. Mit Salz, weißem Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Über den Reisberg gießen. Minze zwischen den Händen zerreiben und drüberstreuen. Reissalat vor dem Servieren mit Mandarinorangen garnieren.