Reissalat mit Hühnchen und Sprossen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reissalat mit Hühnchen und SprossenDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Reissalat mit Hühnchen und Sprossen

Rezept: Reissalat mit Hühnchen und Sprossen
460
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kürbiskerne, Alfalfasamen und Sonnenblumenkerne getrennt in Einmachgläser geben. Gläser mit Verbandmull und einem festsitzenden Gummiband verschließen, mit warmem Wasser füllen und die Samen etwa 6 Stunden quellen lassen. 

2

Gläser im Spülbecken ausgießen und umgekehrt leicht geneigt stehen lassen, bis das Wasser ganz abgelaufen ist. Anschließend aufrecht stellen und die Samen an einem warmen, hellen Platz 3 bis 4 Tage keimen lassen.

3

Dabei die Gläser jeden Tag mit warmem Wasser füllen, die Samen etwa 10 Minuten stehen lassen und wie oben beschrieben abgießen. 

4

Die Sprossen kalt abspülen und abtropfen lassen. Reis mit dem Wasser und Salz aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze in 25 bis 30 Minuten körnig weich garen. Lauwarm abkühlen lassen. 

5

Inzwischen das Fleisch häuten und in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne 2 Esslöffel Öl erhitzen. Das Fleisch und die Zuckerschoten darin bei starker bis mittlerer Hitze etwa 3 Minuten braten, bis das Fleisch leicht gebräunt ist. Auf einen Teller geben.

6

Die Sprossen im Bratfett bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 1 Minute braten. Brühe zugeben und einmal aufkochen. Sprossen zum Fleisch geben und abkühlen lassen.

7

Die Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft vermischen. Die Pistazienkerne, die Petersilie und den Schnittlauch fein zerkleinern.

8

Alle diese Zutaten mit dem Reis, dem Fleisch, den Sprossen und den Pilzen vermischen. Den Salat mit Essig, dem restlichen Öl, Salz und einer kräftigen Prise Pfeffer abschmecken.