Reissalat mit Kokosmilch, Limette und Zuckererbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reissalat mit Kokosmilch, Limette und ZuckererbsenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Reissalat mit Kokosmilch, Limette und Zuckererbsen

Reissalat mit Kokosmilch, Limette und Zuckererbsen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Reis in etwas Salzwasser 8 Minuten kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Salzwasser in einem Topf erhitzen und Zuckererbsen 4 Minuten darin kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Zitronengrasstängel erst in der Mitte und dann der Länge nach durchschneiden. Chilischote längs aufschlitzen, von Samen befreien und fein würfeln. Limette auspressen, Knoblauchzehen fein hacken und zusammen mit der Chilischote in 3 Esslöffeln Olivenöl andünsten. Mit der Kokosmilch übergießen. Kokoscreme, Limettensaft, Kaffir-Limettenblätter und Zitronengras zufügen. Die Sauce 10 Minuten leicht köcheIn und dann abkühlen lassen. Aus der abgekühlten Sauce Kaffir-Limettenblätter und Zitronengras entfernen. Kräuter und Frühlingszwiebeln fein hacken und mit dem Reis, den Zuckererbsen, 8 Esslöffeln Olivenöl und der Sauce mischen. Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen.

Zusätzlicher Tipp

Am besten schmeckt der Reissalat, wenn er bereits am Vortag zubereitet wurde und einen Tag durchziehen kann. Wahlweise können einige Salatblätter mit Dressing dazu angerichtet werden.