Reissalat mit Meeresfrüchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reissalat mit MeeresfrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 4151

Reissalat mit Meeresfrüchten

Reissalat mit Meeresfrüchten
420
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zubereitungsschritte

1

Reis in einem Küchensieb unter fließend kaltem Wasser abbrausen. Abtropfen lassen und mit reichlich Salzwasser bedeckt aufkochen. Etwa 20 Minuten bei milder Hitze ausquellen lassen. Abgießen und auskühlen lassen.

2

Muschelfieisch abspülen und abtupfen. Fischfilet kalt abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen und in heißem Fischfond 3 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und in mundgerechte Stücke zerteilen.

3

Tintenfischtuben kalt abspülen und in Ringe schneiden. Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben, eine Hälfte in Scheiben schneiden und die andere Hälfte auspressen. 1 TL vom Saft über die Tintenfischringe träufeln. Knoblauch pellen und fein hacken. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Tintenfisch und Garnelen darin etwa 2 Minuten braten. Knoblauch unterrühren, mit Weißwein ablöschen und Zitronenscheiben zugeben.

4

Schalotte pellen und fein würfeln. Restlichen Zitronensaft, Essig, Salz, Pfeffer und Ahornsirup kräftig verrühren. Restliches Olivenöl unterschlagen. Reis und Meeresfrüchte vorsichtig mit der Marinade vermengen. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Basilikumblättchen in Streifen schneiden und unterheben.