Reissalat mit Scampi und Omelettestreifen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reissalat mit Scampi und OmelettestreifenDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Reissalat mit Scampi und Omelettestreifen

Rezept: Reissalat mit Scampi und Omelettestreifen
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g gekochter Langkornreis
1 mittlere Möhre
150 g Erbsen (TK)
150 g Mais (Dose)
100 g Sojasprossen
½ Bund Frühlingszwiebeln
125 g magerer Frühstücksspeck gewürfelt
300 g Tiefseegarnelen küchenfertig
1 Ei
Hier online bestellen6 EL Sesamöl
Hier online bestellen1 TL Sesamöl
Jetzt hier kaufen!3 EL Reisessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce zum Abschmecken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Erbsen auftauen lassen. Mais abtropfen lassen.
2
Möhre schälen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
3
3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten, dann, Möhren und Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2-3 Min. unter Rühren braten, nun Erbsen, Mais und Garnelen zugeben, weitere 2-3 Min. unter Rühren braten, zum Schluss die Sprossen zugeben und erhitzen lassen.
4
Alle Zutaten mit dem Reis vermischen. 3 EL Öl mit Reisessig, Salz und Pfeffer verschlagen und unter den Salat rühren, 30 Min. ziehen lassen.
5
Zwischenzeitlich das Ei mit 1 EL Wasser verschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und 1 TL heißem Öl in einer Pfanne ein sehr dünnes Omelett braten. Das Omelett auf einen Teller geben und in Streifen schneiden.
6
Zum Servieren den Salat auf Teller anrichten und mit Omelettstreifen bestreuen.