Reissalat mit Sultaninen und Walnusskernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reissalat mit Sultaninen und WalnusskernenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Reissalat mit Sultaninen und Walnusskernen

Rezept: Reissalat mit Sultaninen und Walnusskernen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Naturreis in einem Sieb klar waschen und abtropfen lassen. Mit der Brühe in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 30-40 Minuten garen, bis er bissfest ist und die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen hat. In eine Schüssel geben und unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen.
2
Die Zuckerschoten waschen, putzen und in Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Rosinen heiß waschen und im Sherry ziehen lassen. Die Walnüsse hacken. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Schalotten schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Zuckerschoten, Rosinen, Walnüsse, Tomaten, Schalotten, Öl, Zitronensaft, Essig, Kurkuma und Kreuzkümmel unter den Reis mengen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Etwa 10 Minuten ziehen lassen, abschmecken und servieren.

Schlagwörter