Reisschaum mit Orangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reisschaum mit OrangenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Reisschaum mit Orangen

Reisschaum mit Orangen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Reis
200 g Zucker
Milch (1,5 % Fett)
1 Beutel Vanillezucker
geschlagene Sahne
Grand Marnier oder anderer Likör
3 saftige Orangen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst den Reis waschen und 4 Min. in reichlich Wasser kochen. Anschließend Milch mit Vanillezucker aufkochen, den Reis hinzufügen und ca. 20 Min. kochen, bis die Milch völlig aufgesogen ist. Dann den Reis vom Herd nehmen und mit einer Gabel 80 g Zucker untermischen.

2

Nun von zwei Orangen oben und unten eine Scheibe abschneiden, dann die Schale mit parallelen Schnitten in ca. 2 cm Abstand einritzen und die Schale abschälen, so daß das Fruchtfleisch nicht verletzt wird. Die einzelnen Stücke trennen und von jedem vorsichtig die dünne Haut entfernen. Den restlichen Zucker mit 4 EL Wasser und dem Saft der verbleibenden Orange kochen.

3

Anschließend die Orangenstücke mit einer Zange einzeln in den Sirup tauchen und abtropfen lassen. Den Sirup einkochen lassen, Likör angießen und die Orangenstückchen wieder eintauchen. Zuletzt die geschlagene Sahne vorsichtig unter den Reis ziehen.

4

Zum Servieren den Reisschaum in eine große Glasschüssel füllen und die karamelisierten Orangenstücke im Kreis auflegen. Den Schaum vor dem Servieren im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.