Reissoufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ReissouffléDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Reissoufflé

mit eingelegtem Steinobst und Orangenblütenwasser

Reissoufflé
1 Std. 15 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das eingelegte Steinobst:
600 g gemischtes Steinobst (z. B. Herzkirschen, Nektarinen, Weinbergpfirsiche, Zuckeraprikosen, Zwetschgen)
2 EL Zucker
50 ml Orangensaft
1 EL Zitronensaft
300 ml Apfelsaft
Hier kaufen!Zimtrinde
Jetzt hier kaufen!1 aufgeschlitzte Vanilleschote
Kardamomkapseln online bestellen5 grüne Kardamomkapseln
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
1 EL Pistazien
2 Streifen unbehandelte Zitronenschale
2 Streifen unbehandelte Orangenschale
2 EL Orangenblütenwasser (aus der Apotheke)
Für das Soufflé:
250 ml Milch
Hier kaufen!30 g Milchreis
Jetzt hier kaufen!1 aufgeschlitzte Vanilleschote
Kardamomkapseln online bestellen6 grüne Kardamomkapseln
Hier kaufen!Zimtrinde
Hier kaufen!1 Scheibe Ingwer
80 g Speisequark
2 Eigelbe
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Orangenschale
2 Eiweiß
Salz
40 g Zucker
Außerdem:
weiche Butter und Zucker für die Förmchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das eingelegte Steinobst die Früchte waschen, halbieren und entsteinen. Alle Früchte - bis auf die Kirschen - in Spalten schneiden. Anschließend den Zucker bei mittlerer Hitze in einem Topf hell karamellisieren und mit dem Orangen saft ablöschen, dann den Zitronen- und Apfelsaft dazugeben. Zimt, Vanilleschote und Kardamom hinzufügen und alles einmal aufkochen lassen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und die köchelnde Sauce damit binden.

2

Nun das Obst - bis auf die Kirschen - mit den Pistazien und der Zitronen- und Orangenschale dazugeben und knapp unter dem Siedepunkt etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis es gerade weich ist. Zuletzt die Kirschen dazu geben und noch einmal kurz aufkochen lassen. Das Obst mit dem Orangenblütenwasser verfeinern, lauwarm abkühlen lassen und die Gewürze entfernen.

3

Für das Soufflé die Milch aufkochen lassen. Milchreis, Vanilleschote, Kardamom, Zimtrinde und Ingwer einrühren. Dann den Reis unter häufigem Rühren bei milder Hitze etwa 20 Minuten garen. Anschließend vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Gewürze entfernen.

4

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Auf die untere Schiene ein tiefes Backblech schieben, mit Küchenpapier auslegen und etwa 2 cm hoch heißes Wasser einfüllen. Vier Förmchen (à 120 ml Inhalt)  großzügig mit Butter bis zum oberen Rand einfetten und mit Zucker ausstreuen. Dann den Quark mit dem lauwarmen Milchreis, den Eigelben und der Zitronen-
und Orangenschale verrühren.

5

Nun die Eiweiße mit 1 Prise Salz und dem Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen und unter die Reismasse ziehen. Die Mischung in die Förmchen füllen und diese mit etwas Abstand auf das Küchenpapier in das mit Wasser gefüllte Blech stellen. Die Soufflés im Ofen 20 Minuten backen, dabei die Backofentür nicht öffnen, damit die Soufflés nicht
zusammenfallen.

6

Die Reissoufflés mit Hilfe eines mehrfach gefalteten Küchentuchs auf ein Brett stürzen. Dann das eingelegte Steinobst mit der Gewürzsauce in tiefe Teller verteilen, die Reissoufflés daraufsetzen und sofort servieren.