Renken mit Morchelrahm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Renken mit MorchelrahmDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Renken mit Morchelrahm

Renken mit Morchelrahm
25 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL getrocknete Morchel
4 küchenfertige Forellen
Saft einer Zitronen
Salz
weißer Pfeffer
2 EL gehackte gemischte Kräuter
2 Wacholderbeeren
2 schwarze Pfefferkörner
¼ l trockener Weißwein
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
0,13 l süße Sahne
1 TL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Morcheln ca. 1/4 Stunde in wenig lauwarmem Wasser einweichen.

2

Inzwischen die Renken waschen, abtrocknen, innen mit Zitronensaft beträufeln und kurz danach innen mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kräutern füllen. 

3

Wacholderbeeren und Pfefferkörner im Mörser zerstoßen. In einer Kasserolle 1/4 Liter Wasser mit Weißwein, den zerstoßenen Wacholderbeeren, Pfefferkörnern und einem knappen Teelöffel Salz aufkochen, dann die Renken und Morcheln mit dem Einweichwasser dazugeben und bei ganz milder Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen. 

4

Die gegarten Fische auf einer vorgewärmten Platte warmhalten. 

5

In den Fischfond nun die mit wenig Wasser angerührte Speisestärke rühren, kurz durchkochen, dann mit dem Schneebesen die Sahne und Butter einrühren, die Sauce eventuell nachwürzen und sofort separat zu den Renken reichen.

6

Servieren Sie dazu Butterkartoffeln und natürlich einen Weißwein.

Schlagwörter