Rettich-Kartoffeltopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rettich-KartoffeltopfDurchschnittliche Bewertung: 41528

Rettich-Kartoffeltopf

Rezept: Rettich-Kartoffeltopf
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
600 g Kartoffeln
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 l Gemüsebrühe
1 Zweig Majoran
1 Zweig Thymian
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Currypulver
1 Stange Lauch
2 grüne Paprikaschoten
1 mittelgroßer Rettich
6 Tomaten
100 g saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Knoblauchzehe und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Kartoffeln dazugeben, kurz anschwitzen und mit der Gemüsebrühe auffüllen.

2

Mit dem fein geschnittenen Majoran und Thymian würzen und mit Paprikaund Currypulver, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Bei mäßiger Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Den Lauch putzen, waschen und in hauchdünne Streifen schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.

3

Den Rettich fein schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, den grünen Stielansatz entfernen und die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Das vorbereitete Gemüse zu den Kartoffeln geben und alles bei mäßiger Hitze noch etwa 10 Minuten köcheln lassen.

4

Den Kartoffeltopf nochmals abschmecken, portionsweise anrichten. Mit je einem Klecks saurer Sahne servieren.