Rhababersalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RhababersalatDurchschnittliche Bewertung: 41523

Rhababersalat

Rhababersalat
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Stangen Rhabarber
250 g grüner Spargel
250 g weißer Spargel
5 mittelgroße Blätter Endiviensalat in Streifen geschnitten
100 g braune Champignons
100 g Zuckerschoten
Salz
1 EL Butter
50 g gehackte Pinienkerne
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL Senf
2 EL Honig
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Preiselbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rhabarber, Spargel, Endivie, Champignons und Zuckerschoten putzen und waschen. Den weißen Spargel schälen. Rhabarber in Scheiben schneiden, Zuckerschoten und Spargel in Stücke schneiden und Champignons vierteln.

2

Wenig Wasser mit dem Zucker erhitzen, Rhabarberstücke darin ca. 1 Minute blanchieren, abtropfen lassen und ca. 1/3 davon pürieren.

3

Salzwasser erhitzen, Butter zugeben, Spargel darin ca. 15 Minuten garen und abtropfen lassen.

4

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

5

Pürierten Rhabarber, Öl, Senf, Honig, Salz, Pfeffer und Preiselbeeren verrühren, mit dem restlichen Rhabarber, den Spargel-, Champignon- und Zuckerschotenstücken mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Zusammen mit Endivie auf Tellern anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.