Rhabarbarauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RhabarbarauflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Rhabarbarauflauf

Rezept: Rhabarbarauflauf
730
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Rhabarber
150 g Zucker
Jetzt hier kaufen!Zimt
Milch (1,5 % Fett)
Salz
200 g Grieß
3 Eier
70 g Butter oder Margarine
Jetzt hier kaufen!ausgeschabtes Mark einer halben Vanilleschoten
1 TL Zitronensaft
Jetzt bei Amazon kaufen!30 g gehackte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rhabarber waschen, abtropfen lassen und abziehen. Die Stangen in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden. 50 g Zucker mit Zimt vermischen, über den Rhabarber streuen und alles gründlich vermischen. Den Rhabarber ziehen lassen. Die Milch mit einer Prise Salz zum Kochen bringen. Den Grieß einlaufen lassen und unter ständigem Rühren bei milder Hitze zu einem Brei ausquellen lassen. Beiseite stellen.

2

Die Eier trennen. 60 g Butter mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Nach und nach Eigelb und Vanillemark zufügen. Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Zitronensaft schnittfest schlagen. Rhabarber, Grießbrei und Eigelbmasse vermengen, dann den Eischnee locker, aber gründlich unterheben. 

3

Eine Auflaufform mit dem restlichen Fett einstreichen, mit Mandeln ausstreuen und die vorbereitete Masse einfüllen. Die Form in den auf 200° (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen schieben und den Auflauf 45 Minuten backen. Dazu schmeckt heiße Vanillesoße oder auch Schokoladensoße. Ebenso können Sie Kirschauflauf oder Zwetschenauflauf zubereiten.