Rhabarber-Dessert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarber-DessertDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Rhabarber-Dessert

Rhabarber-Dessert
520
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Rhabarber
125 ml trockener Weißwein
250 ml Wasser
Saft von 1 Zitronen
100 g Zucker
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
2 EL Vanillezucker
100 g harte Löffelbiskuit
1 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
200 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den Rhabarberstangen die Wurzelenden abschneiden und die harten Fäden von oben nach unten abziehen. Den Rhabarber waschen und in 1 cm lange Stücke schneiden.

2

Den Wein mit dem Wasser, dem Zitronensaft und dem Zucker mischen, den Rhabarber hineinschütten und zugedeckt 5 Minuten sacht kochen lassen.

3

Die Speisestärke mit dem Vanillezucker und 4 Eßlöffeln kaltem Wasser anrühren, unter den Rhabarber mischen, einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

4

Das Dessert in eine kalt ausgespülte Servierschüssel oder in Portionsschalen füllen und im Kühlschrank kalt werden lassen. Die Biskuits zwischen Frischhaltefolie mit dem Nudelholz zerdrücken.

5

Den Zucker mit dem Zimt mischen und mit der Sahne verrühren. Die Zimtsahne steif schlagen. Die Schlagsahne auf das Dessert spritzen und die Biskuitbrösel darüberstreuen.