Rhabarber-Erdbeer-Mousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarber-Erdbeer-MousseDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Rhabarber-Erdbeer-Mousse

mit Minze

Rhabarber-Erdbeer-Mousse
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Rhabarber
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
250 g Erdbeeren
6 EL Zucker
4 EL trockener Weißwein
175 g stichfester Joghurt
125 g Quark
2 EL Limettensaft (oder Zitronensaft)
Jetzt kaufen!4 EL Puderzucker
Vanillestange (ausgekrazt)
125 g Schlagsahne
2 Eiweiß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rhabarber waschen, putzen, falls nötig abziehen, je nach Dicke der Stangen längs in 3-4 dünne Streifen, dann in kleine Würfel schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Rhabarber, Erdbeeren, Zucker und Wein zusammen aufkochen und bei schwacher Hitze 3-4 Minuten garen, beiseitesteIlen. Gelatineblätter ausdrücken und nacheinander unter die heiße Rhabarbermischung rühren und auflösen. Erkalten lassen, dabei ab und zu umrühren.

2

Inzwischen Joghurt, Quark, Limettensaft, 2 EL Puderzucker und Vanillemark in einer Schüssel glatt rühren. Die Sahne steif schlagen. Das Eiweiß mit 2 EL Puderzucker zu steifem Schnee schlagen. Wenn die Rhabarbermasse zu gelieren beginnt, Joghurt-Mischung, Sahne und Eischnee unterheben.

3

Die Mousse in Dessertschalen füllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Servieren mit Minze und mit Erdbeeren garnieren.