Rhabarber-Martini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarber-MartiniDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Rhabarber-Martini

Rezept: Rhabarber-Martini
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Gläser
zerstoßene Eiswürfel
500 ml Wodka (eisgekühlt)
Jetzt zuschlagen!80 ml Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)
2 EL Zitronensaft
Für das Rhabarberpüree
400 g Rhabarber (geputzt und klein geschnitten)
115 extrafeiner Zucker
125 ml Orangensaft
2 Zimtstangen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Rhabarberpüree: Erwärmen Sie alle Zutaten auf kleiner Flamme in einem Topf, lassen Sie die Mischung 20 Minuten lang köcheln und stellen Sie sie danach zum Auskühlen beiseite. Entfernen Sie die Zimtstangen und pürieren Sie den Rhabarber zu einer glatten Masse. Es sollten ungefähr 330 ml Püree sein.

2

Am besten bereiten Sie immer einen Cocktail nach dem anderen zu. Füllen Sie hierfür einen Cocktailshaker bis zur Hälfte mit zerstoßenem Eis auf, gießen Sie 40 ml Rhabarberpüree, 60 ml Wodka, 2 TL Orangenlikör und 1 TL Zitronensaft darüber und schütteln Sie die Mischung kräftig durch. Gießen Sie sie anschließend durch ein Sieb in ein Martiniglas und bereiten Sie auf diese Art noch sieben weitere Martinis zu.