Rhabarber-Streusel-Auflauf (Crumble) Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Rhabarber-Streusel-Auflauf (Crumble)Durchschnittliche Bewertung: 3.2159

Rhabarber-Streusel-Auflauf (Crumble)

Rhabarber-Streusel-Auflauf (Crumble)
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.2 (9 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.100 g gehackte Haselnüsse
150 g Zucker
1 Eigelb
150 g weiche Butter
500 g Rhabarber
200 ml Milch
200 ml Sahne 30 %
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
5 Eigelbe
75 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl, die Haselnüsse und 100 g Zucker mischen. Das Eigelb und die Butter zugeben und mit den Händen durchkneten, so dass Streusel entstehen.

2

2/3 der Streusel in eine gefettete Auflaufform geben und als Boden festdrücken. Für etwa 1 Stunde kühl stellen.

3

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

4

Inzwischen den Rhabarber waschen, putzen, schälen, in kleine Stücke schneiden und mit dem übrigem Zucker bestreuen. Auf den Boden geben und die restlichen Streusel darauf verteilen. Im Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.

5

Für die Sauce die Milch und die Sahne mit der Vanilleschote und ausgekratztem Mark verrühren und aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die heiße Sahne-Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem cremig rühren, nicht kochen lassen. Die Vanillesauce durch ein Sieb streichen und unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Mit dem Crumble servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Stock, wir haben die fehlenden Zutaten und Mengenangaben ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER