Rhabarber-Streuselkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarber-StreuselkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41517

Rhabarber-Streuselkuchen

Rezept: Rhabarber-Streuselkuchen
1 Std. 50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
250 ml Milch
4 EL Keimöl
75 g Zucker
1 Prise Salz
500 g Mehl
20 g Hefe
Für den Belag
1 ½ kg Rhabarber
40 g Zucker
Für die Streusel
350 g Mehl
150 g Zucker
150 g flüssige Butter
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
Ausserdem
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g Mandeln gemahlen
Butter für das Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten gut verkneten, an einem warmen Ort (Backofen 50°) ca. 1 Std. zugedeckt gehen lassen.
2
Rhabarber waschen, die Haut abziehen und in ca. 1 - 2 cm breite Stücke schneiden. Mit Zucker mischen und Saft ziehen lassen.
3
Für die Streusel alle Zutaten miteinander vermengen, bis Streusel entstehen.
4
Den Teig nochmals durchkneten und auf einem gefetteten, mit Mandeln bestreuten Backblech ausrollen. Rhabarber abtropfen lassen und auf den Teig legen, die Streusel darüber verteilen.
5
Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 30 Min. backen.