Rhabarberkuchen mit Anis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarberkuchen mit AnisDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Rhabarberkuchen mit Anis

Rezept: Rhabarberkuchen mit Anis
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (30x40 cm)
Für den Teig
350 g Weizenmehl
100 g Roggen-Vollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Anissamen gibt es hier!3 TL Anissamen
250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
80 ml Milch
4 Äpfel
Für den Belag
200 g Rhabarber
200 g Himbeeren
Haselnüsse hier kaufen.100 g gehobelte Haselnüsse
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
Jetzt kaufen!3 EL Puderzucker
100 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver, Salz und 1,5 TL Anissamen mischen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, die Eier nach und nach unterrühren und die Mehlmischung mit der Milch abwechselnd zugeben. Die Äpfel schälen, vierteln, von den Kerngehäusen befreien und in den Teig raspeln. Alles gut miteinander verrühren und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.

3

Den Rhabarber waschen, putzen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Himbeeren verlesen, putzen und mit dem Rhabarber auf dem Teig verteilen. Die Nüsse mit den restlichen Anissamen mischen und darüber streuen. Mit dem Zimt-Zucker-Gemisch bestauben, die Butter in Flöckchen auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Ofen 45-50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).

4

Den fertig gebackenen Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, vom Blech lösen und in Stücke geschnitten servieren.