Rhabarberkuchen mit Erdbeercreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarberkuchen mit ErdbeercremeDurchschnittliche Bewertung: 3.61520

Rhabarberkuchen mit Erdbeercreme

Rhabarberkuchen mit Erdbeercreme
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech, 30x40 cm
Für den Kuchen
250 g weiche Butter
5 Eier
250 g Zucker
1 TL Zitronenschale
1 EL Vanillezucker
75 ml Milch
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Butter für die Form
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL gemahlene Mandeln
750 g Rhabarber
2 EL Zucker zum Bestreuen
Für den Erdbeerquark
250 g frische Erdbeeren
500 g Magerquark
100 g Naturjoghurt
1 TL Zitronensaft
1 EL flüssiger Honig
Außerdem
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2
Die Butter schaumig rühren und nach und nach die Eier, den Zucker, den Zitronenabrieb, den Vanillezucker und die Milch unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterheben, so dass der Teig streichfähig ist. Den Teig auf ein gebuttertes Backblech glatt verstreichen und mit dem Mandeln bestreichen. Den Rhabarber waschen, putzen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Diese nebeneinander liegend (2 waagerecht, 2 senkrecht) auf dem Teig verteilen, mit Zucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3
Die Erdbeeren waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Quark mit dem Joghurt, Zitronensaft, Honig und den Erdbeeren verrühren und in Schälchen füllen. Den Kuchen in Stücke geschnitten und mit Puderzucker bestaubt servieren. Dazu den Erdbeerquark reichen.