Rhabarberkuchen mit Mascarpone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarberkuchen mit MascarponeDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Rhabarberkuchen mit Mascarpone

Rezept: Rhabarberkuchen mit Mascarpone
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stücke
Rhabarberkompott
6 Stangen Rhabarber
1 Msp. Ingwerpulver
100 ml Apfelsaft
250 ml Rotwein
Zucker nach Geschmack
Biskuit
5 Eigelbe
5 Eiweiß
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
120 g Mehl
Jetzt kaufen!80 g Speisestärke
Außerdem
6 EL Mascarpone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rhabarber waschen, die Haut abziehen und schräg in ca. 3-4 cm dicke Stücke schneiden. Apfelsaft und Wein mit Zucker aufkochen, Rhabarber einlegen, aufkochen, etwas Ingwer beigeben, beiseite stellen und abkühlen lassen.

2

Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.

3

Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.

4

Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.

5

Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.

6

Den Teig ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (175°C) 20 Min. backen. aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aus dem Teig mit einem Herzausstecher (12–14 cm) 6 Herzen ausstechen und mit Rhabarber belegen. Je einen Klecks Mascarpone aufgeben und servieren.