Rhabarberkuchen mit Rahmguss Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarberkuchen mit RahmgussDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Rhabarberkuchen mit Rahmguss

und Streuseln

Rezept: Rhabarberkuchen mit Rahmguss
50 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Mürbeteig:
240 g Weizenmehl
1 Prise Salz
1 Ei
Jetzt bei Amazon kaufen!80 g Rohrohrzucker
160 g Butter
Für den Belag:
600 g Rhabarber
375 ml Milch (1,5 % Fett)
120 g Kochsahne
75 g Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!120 g Rohrohrzucker
3 Eier
1 Paket Vanillepuddingpulver
Für die Streusel:
100 g Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!60 g Rohrohrzucker
160 g Mehl
Außerdem:
Butter für die Form
Mehl zum Ausrollen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Ei, Zucker und Butter in Stückchen dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltfolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2

Inzwischen den Rhabarber waschen, die Enden abschneiden und eventuell die Fäden abziehen. Die Rhabarberstangen in kleine Stücke schneiden. Den Backofen auf 175 °C vorhelzen. Die Form einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, in die Form geben und dabei einen Rand hochziehen. Den Rhabarber darauf verteilen.

3

Für den Guss Milch, Kochsahne, Butter und Zucker in einem Topf verrühren und erhitzen. Die Eier und das Puddingpulver im Mixer verquirlen, dazugeben und aufkochen. Butter, Zucker und Mehl in einer Schüssel zu Streuseln verkneten. Die heiße Creme über den Rhabarber geben. Die Streusel auf der Creme verteilen.

4

Den Kuchen im Backofen (Mitte, Umluft 160 °C) ca. 45 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen und in der Form etwas abkühlen lassen, dann auf einem Küchengitter vollständig auskühlen lassen.