Rhabarbersuppe mit Eis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarbersuppe mit EisDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Rhabarbersuppe mit Eis

Rhabarbersuppe mit Eis
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für das Eis
450 g Rhabarber
75 g Zucker
4 Eigelbe
2 EL Vanillezucker
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette Saft und Abrieb
200 ml Schlagsahne
Für die Suppe
500 g frischen Rhabarber
75 Zucker
150 ml trockener Weißwein
150 g Erdbeeren
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Eis den Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mit dem Zucker in eine Pfanne geben und 3-4 Minuten leicht karamellisieren und weich dünsten. Danach in einer Schüssel fein pürieren. Die Eigelbe mit Vanillezucker auf einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Rhabarberpüree, Limettensaft und -schale zufügen und unterrühren. Abkühlen lassen, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Eismasse in eine flache Form füllen und für ca. 4 Stunden einfrieren, dabei etwa alle halbe Stunde kräftig durchrühren. Oder die Eismasse in eine Eismaschine füllen und fertigstellen.

2

Für die Suppe den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zucker, Wein, 100 ml Wasser und Erdbeeren ca. 15 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb streichen. Mit der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen einige Minuten leise köcheln lassen. Die Speisestärke mit 1-2 EL Wasser anrühren, in die Suppe einrühren, aufkochen und leicht binden lassen. Auskühlen lassen.

3

Zum Servieren mit einem Eisportionierer Kugeln formen, in Schälchen mit der Rhabarbersuppe anrichten und mit Minze garnieren.