Rhabarbertorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RhabarbertorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Rhabarbertorte

Rhabarbertorte
1 Std.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Springform
Boden
150 g Mehl
Hier können Walnüsse gekauft werden.50 g Walnüsse gemahlen
150 g Butter
75 g Zucker
1 Ei
Mehl zum Arbeiten
Füllung
Jetzt kaufen!100 g Speisestärke
2 Eier
40 g Zucker
2 EL Himbeerkonfitüre
600 g Rhabarber
4 cl Himbeerlikör
Saft einer halben Zitronen
180 g Zucker
Hier kaufen!8 Blätter Gelatine
400 ml Schlagsahne
Außerdem
150 ml Schlagsahne
Hier können Walnüsse gekauft werden.50 g Walnüsse gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig Mehl, Mandeln, kalte Butter, Ei und Zucker zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kalt stellen. Dann auf bemehlter Arbeitsfläche in Formgröße ausrollen und den Boden einer Springform damit auslegen. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft ca. 10 Min. anbacken.
2
Währenddessen für die Füllung Eier mit 40 g Zucker und 3 EL Wasser schaumig schlagen. Stärke unterrühren. Boden aus dem Ofen nehmen und mit Konfitüre bestreichen. Eiercreme darauf streichen und den Kuchen im Ofen ca. 15 Min. goldbraun fertig backen. Dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Aus der Form lösen.
3
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4
Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zusammen mit Himbeerlikör, Zitronensaft und 180 g Zucker aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen, ausgedrückte Gelatine untermengen und über einem Wasserbad kalt rühren bis die Masse zu gelieren beginnt. Dann 400 ml steif geschlagene Sahne unterziehen. Boden mit dem Ring der Springform umschließen und die Rhabarbercreme einfüllen, glatt streichen und mind. 3 Stunden kalt stellen. Aus der Form lösen, mit steif geschlagener Sahne verzieren und mit Walnüssen bestreut servieren.