Rheinische Klöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rheinische KlößeDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Rheinische Klöße

aus gekochten und rohen Kartoffeln

Rezept: Rheinische Klöße
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg rohe Kartoffeln
1 kg gekochte Kartoffeln
2 Eier
1 Tasse Milch
Salz
Mehl nach Bedarf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die rohen Kartoffeln waschen, schälen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser reiben. Die gekochten Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse in eine zweite Schüssel drücken.

2

Die rohe Kartoffelmasse in einem Leinentuch ausdrücken. Das Kartoffelmehl, das sich aus dem ausgedrückten Saft am Boden der Schüssel absetzt, mitverwenden. Beide Kartoffelmassen mit den Eiern, der Milch und Salz zu einem festen Teig verkneten und je nach Bedarf etwas Mehl zugeben.

3

Salzwasser zum Sieden bringen. Aus dem Teig Klöße formen, diese in das siedende Salzwasser legen und 15 bis 20 Minuten garziehen lassen.