Rheinische Schnibbelbohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rheinische SchnibbelbohnenDurchschnittliche Bewertung: 3.91534

Rheinische Schnibbelbohnen

mit Speck und Mettwurst

Rheinische Schnibbelbohnen
1090
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Schneidebohne (1 Beutel)
600 g mehligkochende Kartoffeln
200 g fetter Speck
1 Zwiebel
200 g durchwachsener Speck
1 EL Butter
Bohnenkraut
Zucker
4 Mettwürste
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen in ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abbrausen. Abtropfen lassen. Die Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und mit wenig Salz in etwa 20 - 25 Minuten weich kochen.

2

In der Zwischenzeit den fetten Speck würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Durchwachsenen Speck in Scheiben schneiden.

3

Fetten Speck in einem großen Topf bei niedriger Hitze auslassen. Die ausgelassenen Fettwürfel herausnehmen und beiseitesteIlen. Butter zu dem Speckfett in den Topf geben und die Zwiebel und den durchwachsenen Speck darin anbraten. Die Bohnen dazugeben und soviel heißes Wasser angießen, dass die Bohnen bedeckt sind. Bohnenkraut und 1 Prise Zucker zufügen. Die Bohnen zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 25 Minuten köcheln lassen. Etwa 10-15 Minuten vor Ende der Garzeit die Mettwürste auf die Bohnen legen und gar ziehen lassen.

4

Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Mettwürste aus dem Topf nehmen und die zerstampften Kartoffeln unter die Bohnen rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Mettwürsten servieren.