Rheinischer Sauerbraten mit Rosinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rheinischer Sauerbraten mit RosinenDurchschnittliche Bewertung: 51519

Rheinischer Sauerbraten mit Rosinen

Rezept: Rheinischer Sauerbraten mit Rosinen
55 min.
Zubereitung
1 Tag 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Zutaten für die Marinade aufkochen, erkalten lassen und über das Fleisch geben (es muss bedeckt sein). 2 Tage zugedeckt kaltstellen.

2

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen (3/8 Liter Marinade aufbewahren) und in einem Topf in dem Rapsöl rundum anbraten.

3

Die gehackten Zwiebeln dazugeben und ebenfalls bräunen. Nun die Marinade angießen, die gewaschenen Rosinen dazugeben und den Sauerbraten in ca. 1 Stunde weichschmoren.

4

Fleisch herausnehmen und warmstellen. Den Fond mit dem in wenig Wasser angerührten Mehl binden und die Sauce mit Instantbrühe und den Gewürzen abschmecken. Fleisch aufschneiden und getrennt zur Sauce servieren.