Ricotta-Aprikosen-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricotta-Aprikosen-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Ricotta-Aprikosen-Kuchen

Rezept: Ricotta-Aprikosen-Kuchen
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für
5 Eier
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 kg Ricotta
250 g Kefir
2 TL abgeriebene Zitronenschale
50 g Grieß
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
100 g getrocknete Aprikosen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Eiertrennen. Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Ricotta, Kefir und Zitronenschale unterrühren. Grieß mit Backpulver und dem Vanillepuddingpulver unter den Teig mischen. Aprikosen in sehr kleine Würfel schneiden und unter die Ricottamasse ziehen.
2
Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.
3
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 50 Min. backen.
4
Den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.