Ricotta-Basilikum-Gnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricotta-Basilikum-GnocchiDurchschnittliche Bewertung: 41525

Ricotta-Basilikum-Gnocchi

Ricotta-Basilikum-Gnocchi
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Gnocchi
400 g Ricotta
1 Bund Basilikum ,fein geschnitten
2 Eier
Hier kaufen!100 g Weizen-Vollkornmehl
200 g geriebener Parmesan (oder Pecorino)
Salz
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
Pfeffer
Tomatensauce zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Gnocchi den Ricotta 2 Stunden in einem Sieb abtropfen lassen. Den abgetropften Ricotta mit Basilikum, Eiern, Mehl, der Hälfte des Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat vermischen und alles für 30 Minuten kaltstellen. Salzwasser zum Kochen bringen.

2

Ein Probegnocchi abstechen (1 cm dick, 2,5 cm Durchmesser). 3 Minuten ziehen lassen. Sobald das Gnocchi an die Wasseroberfläche steigt, ist es fertig. Falls der Teig zu weich oder klebrig sein sollte, noch etwas Mehl einkneten.

3

Auf einer bemehlten Fläche aus dem Gnocchiteig Rollen von 2,5 cm Durchmesser formen, 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Mit dem Daumen oder der Unterseite einer Gabel leicht eindrücken und die Gnocchi auf ein bemehltes Brett legen.

4

Die Gnocchi vorsichtig in reichlich kochendes Salzwasser legen, ziehen lassen. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen sofort mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen lassen. Auf Teller verteilen, einige Löffel Tomatensauce darüber gießen und mit dem restlichen geriebenen Käse garnieren.

Schlagwörter