Ricotta-Gnocchi mit Estragon-Tomaten-Marinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricotta-Gnocchi mit Estragon-Tomaten-MarinadeDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Ricotta-Gnocchi mit Estragon-Tomaten-Marinade

Rezept: Ricotta-Gnocchi mit Estragon-Tomaten-Marinade
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
40 g getrocknete eingelegte Tomaten
500 g Ricotta
100 g Parmesan
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Mehl
Mehl für die Arbeitsfläche und Hände
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL Olivenöl
1 Fenchelknolle
200 g Kirschtomaten
1 Bund Rucola ca. 40 g
2 EL weißer Balsamessig
1 EL gehackter Estragon
40 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. Mit dem Ricotta, dem Parmesan und dem Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach und nach das Mehl zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

2

Den Teig in 2 Portionen teilen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit bemehlten Händen eine 2 cm dicke Rolle formen und mit einem Messer in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Gnocchis portionsweise in kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Siebkelle die Gnocchis herausnehmen und in einer Schüssel mit kaltem Olivenölwasser (Wasser mit 3 EL Olivenöl) abkühlen lassen.

3

Den Fenchel putzen, waschen, halbieren, von dem Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien und vierteln.

4

Den Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und mit den Tomaten, den Fenchelstreifen, dem restlichen Olivenöl, dem Essig und dem Estragon mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Gnocchis goldbraun von allen Seiten darin anbraten. Herausnehmen, mit dem Tomaten-Fenchelsalat mischen und in Schälchen servieren.