Ricotta-Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricotta-KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Ricotta-Käsekuchen

Rezept: Ricotta-Käsekuchen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen (6-8 Personen)
175 g zerkrümelte Hafer - Kekse
50 g geschmolzene Butter
225 g abgetropfter frischer Ricotta
3 große Eier
175 g vollfetter Naturjoghurt
abgeriebene Schale von 2 großen unbehandelten Zitronen
50 g Sultaninen
125 g Streuzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 160°C (Umluft 140°C/Gas Stufe 1) vorheizen.

 

2

Kekse mit der Butter mischen und die Masse in eine Springform (20 cm Durchmesser) geben. Etwa 30 Minuten ruhen lassen.

3

Ricotta, Eier, Zucker, Joghurt und Zitronenschale zu einer glatten Masse verrühren. Anschließend die Sultaninen unterrühren und die Masse in die Form füllen. 45 Minuten goldgelb backen.

4

Backofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür im Ofen auskühlen lassen. Dadurch bekommt die Oberfläche des Kuchens keine Risse. Binnen drei Tagen verzehren.

Zusätzlicher Tipp

Variieren Sie und verwenden Sie Ingwerkekse für den Boden! Die Zitronenschale lässt sich auch durch Orangen- oder Limettenschale ersetzen.