Ricotta-Kirschtorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricotta-KirschtorteDurchschnittliche Bewertung: 3159

Ricotta-Kirschtorte

mit Marmorkuchenboden

Ricotta-Kirschtorte
270
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 16 Stücke
Für den Rührteig
125 g weiche Joghurtbutter
1 Prise Salz
Hier bei Amazon kaufen!125 g Rohrzucker
Jetzt kaufen!1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
3 Eier (Grösse M)
150 g Mehl (plus etwas für die Form)
1 TL (gestrichen) Backpulver
4 ½ EL Milch
Kakaopulver gibt es hier.1 EL Kakaopulver
Für die Creme
1 Glas Schattenmorelle (370 g Abtropfgewicht)
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
Hier bei Amazon kaufen!80 g Rohrzucker
500 g Ricotta
200 g Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform (26 cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Für den Teig die Butter mit Salz, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Eier einzeln und nacheinander zugeben, dabei jedes Ei vollständig unter den Teig rühren, bevor das nächste dazukommt. Aufschlagen, bis eine dickliche Masse entstanden ist.

2

Nun das Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit 1-2 EL Milch nur kurz unter die Butter-Zucker-Masse mischen. Den Teig halbieren und unter eine Hälfte das Kakaopulver mengen.

3

Zuerst den hellen Teig in die Form füllen, dann den dunklen, dann den Teig marmorieren. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4

Für die Creme die Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Gelatine in kaltem Wasser 5-7 Minuten einweichen, dann 100 ml Kirschsaft abmessen und mit dem Zucker erhitzen, Gelatine ausdrücken und im Saft auflösen. Dann den Ricotta glatt rühren und 3 EL davon unter den Gelatine-Mix rühren. Nach und nach den übrigen Ricotta unterrühren und die Masse kalt stellen.

5

Inzwischen ein paar Kirschen zum Garnieren beiseitelegen, die restlichen Kirschen pürieren. Die Sahne steif schlagen. Um den Marmorkuchenboden einen Tortenring legen. Wenn die Ricottamasse anfängt zu gelieren, nacheinander Sahne und Kirschpüree unterheben. Die Creme möglichst wolkenförmig auf dem Boden verteilen und mit den ganzen Kirschen garnieren. Die Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen.