Ricotta-Kräuter-Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricotta-Kräuter-CremeDurchschnittliche Bewertung: 41528

Ricotta-Kräuter-Creme

mit Gemüse-Vinaigrette

Rezept: Ricotta-Kräuter-Creme
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
ein paar Tomaten
1 kleine Salatgurke
3 EL bis 4 EL Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
1 kleine rote Chilischote
2 EL Aceto balsamico bianco
Ahornsirup online bestellen1 EL Ahornsirup
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL bis 5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 Stängel Petersilie
2 Stängel Basilikum
2 Stängel Estragon
250 g Ricotta
1 Handvoll Rucola zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und klein würfeln. Die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

2

Den Knoblauch schälen und fein reiben. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Beides mit Essig, Ahornsirup und Öl verrühren und mit den Gemüsewürfeln vermengen. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse-Vinaigrette und Tomaten auf Teller verteilen.

3

Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Die Kräuter mit Ricotta verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Creme mithilfe von zwei Esslöffeln Nocken formen und auf der Vinaigrette anrichten. Rucola putzen, waschen und trocken schleudern und mit den Pinienkernen darauf verteilen. Dazu passt frisches Weißbrot.