Ricotta-Quark-Kuchen mit Kirschen Rezept | EAT SMARTER
20
Drucken
20
Ricotta-Quark-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.415172
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Ricotta-Quark-Kuchen

mit Sauerkirschen

Rezept: Ricotta-Quark-Kuchen

Ricotta-Quark-Kuchen - Leicht, lecker und fruchtig: Käsekuchen mal kalorienarm

234
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (172 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Sieb, 1 feine Reibe, 1 Küchenwaage, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Teigschaber, 1 Springform (Ø 20 cm), 1 Backpapier, 1 Kuchengitter, 1 Teesieb

Zubereitungsschritte

Ricotta-Quark-Kuchen: Zubereitungsschritt 1
1

Sauerkirschen aus dem Glas in ein Sieb geben und abtropfen lassen (Saft anderweitig verwenden).

Ricotta-Quark-Kuchen: Zubereitungsschritt 2
2

Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und die Hälfte der Zitronenschale auf einer feinen Reibe abreiben.

Ricotta-Quark-Kuchen: Zubereitungsschritt 3
3

Eier mit 1 Prise Salz, Rohrzucker und 1 EL heißem Wasser etwa 3 Minuten zu einer hellen Creme aufschlagen.

Ricotta-Quark-Kuchen: Zubereitungsschritt 4
4

Zitronenschale, Vanillezucker und Zimt unterrühren. Ricotta, Magerquark und Dinkelgrieß ebenfalls kurz unterrühren. Kirschen unterheben.

Ricotta-Quark-Kuchen: Zubereitungsschritt 5
5

Eine Springform (Ø 20 cm) mit Backpapier auslegen, Kirsch-Grieß-Masse einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 45 Minuten backen.

Ricotta-Quark-Kuchen: Zubereitungsschritt 6
6

Herausnehmen, auf ein Kuchengitter oder einen umgedrehten Backofenrost stellen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann den Springformrand entfernen und den Kuchen vollständig erkalten lassen. Vor dem Servieren Puderzucker in ein Teesieb geben und den Kuchen damit bestäuben.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Pro Stück bei 8 Stücken.