Ricotta-Zucchini-Tarte mit Minze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricotta-Zucchini-Tarte mit MinzeDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Ricotta-Zucchini-Tarte mit Minze

Rezept: Ricotta-Zucchini-Tarte mit Minze

Ricotta-Zucchini-Tarte mit Minze - Die Minze verleiht der frischen Tarte das gewisse Etwas.

134
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Eine Tarteform (28 cm Ø) mit 1 EL Olivenöl auspinseln. Teigblätter mit 2 EL Öl bestreichen, übereinanderlegen und etwas größer als die Form zurechtschneiden; die Form damit auskleiden.

2

Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten andünsten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

4

Inzwischen Minze waschen, trockenschütteln und Blätter hacken; Parmesan reiben. Beides mit Ricotta, Milch und Eiern mischen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

5

Zucchini in der Tarteform verteilen. Ricottamischung darauf verstreichen und mit Pinienkernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) in ca. 40 Minuten goldbraun backen.