Ricottacreme mit Biskuit Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricottacreme mit BiskuitDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Ricottacreme mit Biskuit

Rezept: Ricottacreme mit Biskuit
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 Löffelbiskuits oder einen Biskuitboden vom Konditor
250 g Ricotta
100 g Zucker
100 g Schlagsahne
4 EL Pistazien fein gehackt
Hier kaufen!2 EL Zitronat fein gehackt
Hier kaufen!2 EL Orangeat fein gehackt
50 g Zartbitterschokolade
1 EL Bio- Zitronenschale
Maraschino ersatzweise auch Orangenlikör
Zum Garnieren
2 EL Pistazien fein gehackt
Hier kaufen!1 EL Orangeat fein gehackt
Hier kaufen!1 EL Zitronat fein gehackt
50 g Zartbitterschokolade geraspelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sahne steif schlagen. Die Ricotta mit dem Zucker, den Pistazien, dem Zitronat, dem Orangeat und dem Zitronenabrieb mischen. Die Schokolade fein hacken und zusammen mit der geschlagenen Sahne unterheben. 4 Dessertgläser bereitstellen und die Löffelbiskuits, bzw. den Biskuit in kleine Stücke brechen oder schneiden, dann mit der Ricottacreme in die Gläser einschichten.

2

Dabei jede Biskuitschicht jeweils mit 1-2 EL Likör beträufeln. Mit der Creme abschließen, dann ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit reichlich Pistazien, Orangeat, Zitronat und Schokoladenraspeln bedecken.