Ricottakuchen mit Pfirsich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricottakuchen mit PfirsichDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Ricottakuchen mit Pfirsich

Rezept: Ricottakuchen mit Pfirsich
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (hohe Springform, ca. 24 cm Durchmesser)
4 Pfirsiche
160 g Butter
180 g Zucker
4 Eier
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
300 g Ricotta
Butter für die Form
Mehl für die Form
50 g Butter in Flöckchen
3 EL Zucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren und die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Zitronenabrieb mischen und mit dem Ricotta abwechselnd unter den Teig rühren.

3

Diesen in eine gebutterte und mit Mehl bestaubte Form füllen, gleichmäßig verteilen und die Pfirsiche mit der Wölbung nach oben auf den Teig legen. Den Kuchen mit Butterflöckchen belegen und mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

4

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit geschlagener Sahne servieren.