Ricottatorte mit Honig-Trauben-Topping Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Ricottatorte mit Honig-Trauben-ToppingDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Ricottatorte mit Honig-Trauben-Topping

Ricottatorte mit Honig-Trauben-Topping
50 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 24 cm Durchmesser)
Für den Boden
150 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.50 g gemahlene Haselnüsse
75 g Zucker
1 Ei
140 g Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Hülsenfrüchte zum Bestreuen
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
Hier kaufen!50 g Rosinen
8 EL Verjus
800 g Ricotta
300 g Mascarpone
3 Eier
Jetzt kaufen!2 ½ EL Speisestärke
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
100 g flüssiger Honig
Jetzt kaufen!5 EL Puderzucker
Für die karamellisierten Trauben
250 g rote, kernlose Weintrauben
150 g Honig
80 ml Verjus
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Boden die Nüsse mit dem Mehl und Zucker mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und die gebutterte Form damit auskleiden. Den Teig mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und den Boden abkühlen lassen.

4

Für den Belag die Rosinen mit dem Verjus in einem Topf 5-6 Minuten einköcheln lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

5

Den Ricotta mit der Mascarpone, den Eiern, Stärke, Vanillemark, Honig, Puderzucker und den Rosinen verrühren, auf dem Teigboden verteilen und im noch heißen Ofen 60-70 Minuten backen. Rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken, damit die Oberfläche nicht verbrennt.

6

Inzwischen die Trauben waschen. Den Honig in einem Topf karamellisieren, die Trauben zugeben und mit dem Verjus ablöschen. 5-7 Minuten sirupartig einköcheln lassen, vom Herd ziehen und lauwarm abkühlen lassen.

7

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit den karamellisieren Trauben angerichtet servieren-.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie haben recht. Für einen Anfänger ist das Rezept ganz nicht "leicht". Wir haben es deshalb auff "anspruchsvoll" hochgestuft.