Ricottatorte mit Keksboden Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ricottatorte mit KeksbodenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Ricottatorte mit Keksboden

Rezept: Ricottatorte mit Keksboden
50 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform von 24 cm ⌀)
50 g weiche Butter
1 Päckchen Butterkekse
600 g Ricotta
200 g saure Schlagsahne
Hier kaufen!10 Blätter weiße Gelatine
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Zucker
Zum Verzieren
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
3 EL Aprikosenkonfitüre
Jetzt kaufen!100 g Mandelblättchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Butterkekse mit einem Nudelholz zerkrümeln, dann mit der weichen Butter verkneten, auf dem Boden der Springform verteilen und andrücken.
2
Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 Min. einweichen, dann tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Die aufgelöste Gelatine mit der sauren Sahne verrühren und dieses dann sofort mit dem Ricotta gründlich vermengen und den Zucker unterrühren. Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter die Ricottamasse heben. Die Ricottamasse auf dem Keksboden verteilen, glatt streichen und für 2 - 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
3
Zum Verzieren die Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und wieder in den Topf geben. Speisestärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und in die Konfitüre rühren, unter Rühren aufkochen und binden lassen. Den Guss auf der Torte verstreichen und die Mandelblättchen darüber streuen.