Riesen-Hamburger Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Riesen-HamburgerDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Riesen-Hamburger

Riesen-Hamburger
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rindfleisch (aus Schulter und Hüfte)
Salz und schwarzer Pfeffer
6 Hamburger-Brötchen
4 EL mittelscharfer Senf
4 EL Tomatenketchup
4 EL Chilisauce
8 Salatblätter
2 rote Zwiebeln
100 g Salatgurke
4 große, feste Tomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Rindfleisch von Sehnen und überschüssigem Fett befreien, aber es soll durchaus noch etwas Fett daranbleiben. Das Fleisch durch den Fleischwolf drehen (nicht zu fein, sonst werden die Hamburger trocken).

2

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und zu 8 runden, etwa 2 Zentimeter dicken Frikadellen formen. Die Frikadellen am Rand gerade formen. Nicht zu stark kneten, sonst werden sie trocken.

3

Die Frikadellen auf einem Holzkohlengrill, einem Tischgrill, unter dem erhitzen Grill im Ofen oder im heißen Öl in einer Pfanne braten. Pro Seite reichen 3 bis 4 Minuten - dann sind die Frikadellen innen noch leicht rosa und sehr saftig.

4

Die Brötchen halbieren und auf dem Toaster rösten. Für jeden Burger benötigen Sie 3 Brötchenhälften. Jeweils 1 Hälfte mit Senf, Ketchup und Chilisauce bestreichen.

5

Die Salatblätter abwaschen und abtrocknen. Die Zwiebeln abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Gurke waschen oder schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und ohne Stielansätze in Scheiben schneiden.

6

Salatblätter, Zwiebelscheiben und eine Frikadelle jeweils auf 4 Brötchenhälften legen. Mit 1 Brötchenhälfte sowie Gurkenscheiben abdecken. Jeweils 1 Frikadelle und einige Tomatenscheiben darauf geben und mit den oberen Brötchenhälften abschließen.

Schlagwörter