Riesencrevetten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RiesencrevettenDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Riesencrevetten

an Vanille-Sherry-Sauce

Riesencrevetten
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
1 TL Butter
100 ml Weißwein
100 ml trockener Sherry
100 ml Rahm
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
10 grüner Spargel
200 g Cherrytomate
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
20 Scampi (oder Riesencrevetten)
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
40 g Butter (zum Fertigstellen)
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schalotte schälen und fein hacken. In Butter hellgelb dünsten. Mit Weisswein und Sherry ablöschen und auf knapp die Hälfte einkochen lassen. Rahm sowie die der Länge nach aufgeschlitzte Vanilleschote beifügen und alles wieder gut zur Hälfte einkochen lassen. Sauce beiseite stellen.

2

Untere Drittel der Spargelstangen wegschneiden. Spargeln in wenig Salzwasser nur gerade knackig garen. Abschütten, kalt abschrecken und nach Belieben der Länge nach halbieren.

3

Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Riesencrevetten oder Scampi aus der Schale brechen, am Rücken entlang einschneiden und schwarzen Darmfaden entfernen.

5

Backofen auf 80°C vorheizen. 4 Teller und eine kleine Platte mitwärmen.

6

Knoblauchzehe halbieren und eine beschichtete Bratpfanne damit ausreiben. Riesencrevetten/ Scampi mit Salz und Pfeffer würzen und im Öl rund  2-3 Minuten nicht zu heiss braten. Auf die vorgewärmte Platte geben und im Ofen warm stellen.

7

Spargeln kurz braten. Cherrytomaten beifügen und nur gut heiss werden lassen.

8

Vorbereitete Sauce nochmals aufkochen und Butter in Flocken beifügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

9

Riesencrevetten oder Scampi auf den vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Sauce umgiessen und mit Spargeln sowie Tomaten garnieren. Schnittlauch mit einer Schere darüber schneiden.