Riesengarnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RiesengarnelenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Riesengarnelen

Im Schweinebratenmantel

Riesengarnelen
10 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
12 Riesengarnelen (Seawater - Quatität; 8/12er -Größe)
12 dünne Scheiben roher Schweinebauch (3 mm dick)
Salz
Butterschmalz
1 EL Butter
Zucker
14 Kümmelsamen
1 Gurke
1 Schuss Gemüsebrühe
3 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Riesengarnelen schälen und den Darm entfernen. Die Garnelen waschen und trockentupfen. Jeweils in eine Scheibe Schweinebauch wickeln , mit Salz würzen und in einer Pfanne im heißen Butterschmalz von jeder Seite etwa 2 Minuten leicht braun braten. 1 EL Butter dazugeben und leicht aufschäumen lassen. Mit 1 Prise Zucker und den Kümmelsamen bestreuen und nochmal 30 Sekunden in der Butter braten, sodass der Kümmel sich entfalten kann und der Zucker leicht karamellisiert.

2

Die Gurke schälen, der Länge nach vierteln, entkernen und schräg in Stücke schneiden. Etwas Butter in eine Pfanne kurz durchschwenken, mit Brühe ablöschen und die Gurke 2 bis 3 Minuten darin dünsten. Die Creme fraiche sowie Salz und reichlich grob gemahlenen schwarzen Pfeffer dazugeben. Die Pfeffergurken auf Teller verteilen und mit den Riesengarnelen dekorativ belegen.