Riesengarnelen in Marinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Riesengarnelen in MarinadeDurchschnittliche Bewertung: 4.41515

Riesengarnelen in Marinade

Riesengarnelen in Marinade
320
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Seezungenfilets waschen, abtrocknen und in dem Mehlwenden. Das Öl erhitzen und die Seezungenfilets darin von bei den Seiten goldbraun braten. Die Filets auf Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen. Die Korinthen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelringe darin goldgelb braten. Den Essig, das Lorbeerblatt, den Pfeffer und das Salz zufügen. Alles 2 Minuten kochen lassen. Die Korinthen abtropfen lassen. Die Seezungenfilets, die Pinienkerne, die Korinthen und die Garnelen in eine Schüssel füllen. Mit der leicht abgekühlten Marinade übergießen. Im Kühlschrank 5-6 Stunden durchziehen lassen. Die Garnelen und die Filets auf einer Platte anrichten und mit etwas Marinade beträufeln.